Tuesday, May 02, 2006

Fallrückzieher und Schwanzvergleich

Gestern im Schmidt Tivoli in Hamburg: Sportfreunde Stiller auf Lesereise. Schlagzeuger Flo hat einen Fußballmusikroman geschrieben, und ich muss zugeben: Ich habe bei Fußall-Lektüre noch nie so gelacht. „You‘ll never walk alone" ist vielleicht nicht der originellste Titel, doch die Geschichten sind wirklich gut. Dass es dann noch Musik bis elf Uhr gab, war umso besser. Schöner Abend.

Und, Joshuatree: Das Karaoke-Duett ist Ehrensache, logisch! Bin schon fleißig am Üben!

Song des Tages: Joss Stone, „You Had Me"

4 Comments:

Anonymous Joshuatree said...

Als ich das jetzt las, saß ich zuerst äußerst verdutzt davor, lache mich aber grade ausgehend von Deiner Headline so richtig schief! Danke dafür - ich sehe, Du hast die weibliche Gesangslinie und den dazugehörigen Text schon perfekt im Griff :-).

Da ich auch schon geübt habe, und merkte, daß ich Paul Heaton nur singen kann, wenn ich Elvis imitiere, wird das sicher superlustig. Freu mich!

btw: BS haben eine neue Platte, die am 25. Mai rauskommt, wieder (gottseidank) mit Allison Wheeler, der weiblichen Stimme von "Perfect 10". Aufgenommen bei Peter Gabriel. Ich bin gespannt, aber wahrscheinlich wusstest Du das alles schon...

11:51 PM  
Blogger eins60 said...

oh, da habe ich ja sozusagen einen doppeltreffer gelandet. denn eigentlich war die überschrift auf das fußballbuch bezogen - da wird eingehend über beides lamentiert.
aber zum songtext passt es auch - vielen dank für den hinweis! und den plattentipp - nein, das wusste ich noch nicht!

ist denn mal wieder ein hamburg-trip geplant?

4:19 PM  
Blogger Oles wirre Welt said...

Oh! Karaoketime gerade scheint's. Aus Absurdistan wurde thematisch Verwandtes berichtet. :)

3:59 PM  
Anonymous Joshuatree said...

@Ole: Volltreffer! Nur werde ich nicht das bay(e)rische Cowgirl nachahmen können, was allerdings an meiner geringen Gesangsausbildung liegt ;-).

@eins60: September ist aufgrund der "Release-Verschiebungen" (welch grausames Wort) meines Kunden realistisch. Aber für d i e s e s Karaoke (first in my life) hänge ich dann gerne einen Tag in Ruhe und Vorbereitung dran. Ich freu mich tierisch, das wird superspannend und lustig!

6:53 PM  

Post a Comment

<< Home