Wednesday, October 03, 2007

Gib Gas, Udo!

Mit Nebenhöhlenentzündung und kurzer Lunte schiebe ich mich im Feierabendverkehr vorwärts. Das Chaos rollt wie immer am Dammtor. An der Uni vorbei löst sich der Knoten endlich und die Fahrbahn zeigt sich dem schummerigen Abendhimmel. Jetzt nur noch geradeaus, Linksabbieger, L-i-n-k-s-a-b-b-i-e-g-e-r, LINKSABBIEGER!!! GRÜNER PFEIL!!! Mann, fahr ZU! Vor mir schleicht ein fetter schwarzer Schlitten auf die Ampel zu, die man zügig passieren sollte.
Langsam, immer langsamer fährt er, als würde er viel lieber einen hübschen gelben Pfeil begrüßen statt eines grünen.
Im Übrigen sind das meist die Deppen, die beim Ampelumsprung plötzlich entdecken, dass ihr Gaspedal mehr zulässt als 39 km/h.

Ich habe keinen Bock mehr, ich will nach Hause. Zügig fahre ich auf Ampel und Auto zu, drücke entnervt auf die Hupe. Bepöbelung inklusive. Auf die linke Spur gewechselt, möchte ich mir den Nixblicker natürlich angucken, schiele nach rechts und sehe einen vorgeschobenen Mund, eine Sonnenbrille, einen schwarzen Hut. Einen Typ, der definitiv aussieht, als wenn bis Drei zählen bei ihm bis Zehn dauert. Oh, das ist ja Udo. Udo Lindenberg nölt sich durch den Hamburger Stadtverkehr. Bei der Baustelle lasse ich ihn vor, ich ahne: Künstler haben ihre Initialen als Nummernschild. UL. Alles klar. Oder doch nicht? Vielleicht ein Doppelgänger? Ach was. Udo, Du Schleicher. Hast eine schicke Karre. Aber nen scheiß Fahrstil.

5 Comments:

Anonymous Opa said...

Das hätt ich jetzt nie gedacht, dass Udo überhaupt (noch) einen Lappen hat. So kann man sich täuschen ;-

10:07 AM  
Blogger eins60 said...

Wer weiß, vielleicht hast Du Dich ja trotzdem nicht getäuscht. :-))

8:14 PM  
Anonymous Joshuatree said...

Vielleicht hat er hat sich an Ricky Maserati ein Beispiel genommen und fährt nicht mit Bleifuß?

btw: Ich habe selbst herausgefunden, was "kurze Lunte" bedeutet. Den Begriff kannte ich nämlich wieder einmal nicht.

Bei uns in der Kurpfalz sprechen die weltberühmten Jäger von "vor die Lunte" kommen, wenn sie passendes Wild entdecken. Darüber hinaus gibt es noch eine sehr umgangssprachliche Interpretation, die allerdings mehr im FSK 18-Bereich angesiedelt ist.

10:18 PM  
Anonymous kid37 said...

Udo fährt selbst? Ich bin erstaunt. Ich traf ihn neulich beim Elektromarkt - vielleicht fängt der bald das Bloggen an.

10:50 AM  
Anonymous reallywant said...

*lol
wasn glück dass nich rächnet näh, doah gäht ja denn goar nix mähr näh

12:01 PM  

Post a Comment

<< Home