Monday, March 31, 2008

Peter?

Peter was? Cincotti. Ah ja. Für alle, die ihn nicht kennen, unten ein kleiner Einblick. Einen guten Anblick hatte ich gestern. Aus der dritten Reihe im Grünspan, direkt auf die Tasten des Mr. Cincotti. Und auf eine tolle Band, mit einem gut wahnsinnigen Gitarristen, einem Schlagzeuger, der aussah wie Busta Rhymes, einem Keyboarder mit cooler Frisur und einem Bassisten mit Sechssaiter. Hach. Und Peter? Nicht halb so geleckt, wie er scheint, nicht schmierig, nicht schmalzig - einer, der die Musik ausatmet, ein fantastischer Pianist und Sänger. Es tropfte, schnippte, schmetterte und flüsterte von der Bühne. Glanzstück.

2 Comments:

Anonymous brittbee said...

öhm, also, ich hatte da keine bedenken. der ist ja schon irgendwie lecker...

1:08 PM  
Blogger eins60 said...

und jung. vor allem seeehr jung: 24.

8:41 AM  

Post a Comment

<< Home